Tollwut: Ende April wurde in der Provinz Surin (NO) der erste Todesfall in diesem Jahr verzeichnet. Seit Anfang 2018 sind die nachgewiesenen Infektionen bei Tieren, besonders bei streunenden Hunden, stark gestiegen. Neben der Hauptstadt Bangkok sind besonders der Süden und der Nordosten des Landes betroffen. 2018 sind bis Mitte Oktober landesweit auch 17 Menschen verstorben. Eine prophylaktische Impfung ist vor allem bei längeren Aufenthalten dringend zu empfehlen.
zuletzt aktualisiert: 30.04.2019 (CRM)